Problem mit altem PTT Wecker bei All IP?

Mit unserem T-H-G Telefonrelais können Sie auch in Zukunft Ihren PTT Wecker weiter benutzen!

Die Ära der Analogtelefonie neigt sich dem Ende zu. Es ist in aller Munde – All IP. Schon heute nutzen 1.8 Mio. Menschen die Vorteile von All IP . 2018 beginnt nun die Swisscom flächendeckend mit der Umstellung von kompletten Regionen. Mit folgenden Regionen möchte die Swisscom starten: Solothurn, Biel, Jura, Schaffhausen, Winterthur, Frauenfeld, Balsthal, Olten, Gebiete im Aargau und der Grossraum Rapperswil-Jona sowie Glarus.

In vielen Fällen gelingt dies reibungslos. Doch was geschieht mit denjenigen unter Ihnen, welche noch einen älteren analogen PTT Wecker im Einsatz haben? Sei dies nun in einem Stall oder einfach als akustische Verstärkung für ältere Leute. Müssen diese Geräte nun alle ersetzt werden oder besteht eine Möglichkeit diese Geräte weiter zu betreiben?

Die gute Nachricht ist, ja es gibt Möglichkeiten Ihre bestehenden Geräte weiter zu benutzen. Wunderli Elektronics AG hat hierzu die Lösung.

T-H-G Telefonrelais für PTT Wecker oder PTT Glocken

Schema PTT Wecker/ PTT Glocke mit All IP Box

Schema PTT Wecker/ PTT Glocke mit All IP Box

Mit dem T-H-G Telefonrelais besteht auch in Zukunft die Möglichkeit Ihren PTT Wecker weiter zu betreiben. Das Relais wird am Telefonanschluss der All IP Box angeschlossen. Das Schema veranschaulicht wie und wo der Wecker an der All IP Box angeschlossen wird. Sollten Sie keinen freien Steckplatz mehr haben, da Sie zwei oder mehr Telefone betreiben, bieten wir auch einen Y-Adapter mit RJ11 Kabel an, damit Sie Ihre Glocke und Ihr Telefon an der gleichen Buchse anschliessen können. Nun braucht das T-H-G Telefonrelais noch eine Hilfsspannung von 230V und schon ist die ganze Installation abgeschlossen und Ihr Wecker funktioniert auch an der neuen Box wieder.

Sie sehen, es gibt Möglichkeiten und Ideen damit Sie nicht sofort Ihre ganze Installation ersetzen müssen. So können bestehende Geräte in die neue Technologie einbezogen werden. Setzen Sie sich im Falle der Umstellung mit Ihrem Elektriker in Verbindung. Klären Sie ab, was bei Ihnen noch zu erledigen ist, damit Sie Ihren Wecker auch in Zukunft weiter benutzen können.

Gerne gibt Ihnen auch Wunderli Electronics AG weiter Auskunft.