SMS – Alarm bei Abwasserpumpe

Eine Waschmaschine oder ein Waschbecken, welches im Keller montiert ist, bereitet immer gewisse Schwierigkeiten. Besteht genügend Gefälle um das Abwasser abzutransportieren oder braucht es eine Abwasserpumpe? Eine Pumpe ist keine grosse Sache, doch was passiert, wenn die Pumpe einmal versagt oder ein Stromausfall besteht?  Leider, sehr schnell ein grosser Schaden, der viel kostet.  

 

Pumpschachtüberwachung Skizze
Pumpenschacht Überwachung

Mit einem montierten Schwimmer und einem Wandsensor im Pumpenschacht, wird bei einem Pegelanstieg oder einem Pumpenversagen frühzeitig der Hauswart, die Verwaltung oder eine Privatperson informiert. Einerseits kann dies via SMS oder auch via Sprachmitteilung geschehen. So können Sie sofort handeln, bevor ein grösserer Schaden und hohe Kosten entstehen.

Funktionsweise dieses Überwachungssystems

Im Pumpenschacht werden ein SSN Schwimmschalter und ein HY-H Wandsensor montiert. Sollte nun der Pegel im Schacht ansteigen, schlägt der Sensor sofort Alarm auf das ProUMTS 3G-Steuergerät. Das ProUMTS besitzt 4 Alarmeingänge und es besteht die Möglichkeit, bis zu 8 Zielnummern zu hinterlegen. Auch läuft das Steuergerät via UMTS-Netz wodurch der grosse Vorteil entsteht, dass auch in stromlosem Zustand ein Alarm abgesetzt wird.

Anwendungsbeispiel dieser Pumpenüberwachung

SSN Schwimmer für den Einsatz in einem Pumpenschacht
SSN Schwimmer
Hängesensor zur Pumpenüberwachung in einem Schacht
HY-H Hängesensor

Machen wir ein praktisches Beispiel dazu. Um die stetige Überwachung der Abwasserpumpe zu gewährleisten, wird im Pumpenschacht der Pegel mit einem Schwimmerschalter überwacht. Am Pumpenschacht selbst wird als weiteres Kontrollinstrument der HY-H Wandsensor montiert. Sollte sich nun der Schacht mit Wasser füllen, oder Sie eine defekte Pumpe im Schacht haben, übermittelt der jeweilige Sensor eine Meldung an das Alarmgerät. Dieses setzt nun je nach Meldung vom Schwimmer oder vom Wandsensor via UMTS einen SMS- oder Sprachalarm an die von Ihnen definierten Zielpersonen ab. Es können bis zu 8 Zielnummern und fünf Alarmnachrichten hinterlegt werden. Reagiert die erste Person nicht umgehend auf den Alarm, dann wird sofort die nächste Zielnummer kontaktiert. Dieser Vorgang wiederholt sich so lange, bis eine der Zielnummern auf den Alarm reagiert und diesen via Fernmeldung quittiert. Nun liegt es an der alarmierten Person weiter zu agieren. Die Programmierung des Alarmgerätes erfolgt ab Werk.

ProUMTS 3G Alarm-/Steuergerät - Steuergerät für den Einsatz in einem Pumpenschacht
ProUMTS 3G Alarm-/Steuergerät

Weitere Einsatzbereiche zur Überwachung von Pumpen

Dieses Alarmierungssystem wird auch in den Bereichen der Hochwasseralarmierung von Entwässerungsschächten oder Pumpstationen eingesetzt. Es steht für eine zuverlässige und einfache Lösung, die funktioniert.

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Produkten oder deren Einsatzmöglichkeiten haben, zögern Sie nicht uns unverbindlich anzurufen.